Fragen und Antworten

Was unterscheidet V3 von anderen Programmen?

Wir hören zu
V3 kommt direkt aus der Praxis und wurde für die Praxis entwickelt. Wir sind bekannt dafür, die Ideen unserer Anwender sehr gerne umzusetzen. Oftmals sind es Kleinigkeiten, die in der Praxis aber einen massiven Nutzen bringen.

Flexibilität der Extraklasse
Ein ganz großer Vorteil der V3 ist die unglaubliche Flexibilität. Sie müssen sich nicht an V3 anpassen, V3 sieht so aus wie Sie es sich wünschen.
Dadurch ist die V3 auch extrem einfach in der Bedienung, denn Sie können sämtliche nicht benötigten Elemente einfach entfernen. Übrigt bleibt, was für Sie wichtig ist.

Das Drumherum
Wir unterstützen Sie professionell beim Softwarewechsel und helfen Ihnen, wo es nur geht.
Auch haben wir unter www.ks-mediathek.de eine Vielzahl von Tutorials über die V3-Managementsoftware.

Warum eine standarisierte Benutzerführung?

Ganz einfach: Jeder kennt es und man kann direkt auf vorhandenes Wissen zurückgreifen.
Die Firma Microsoft hat Millionen von Euro in einen sehr effizienten Bedienerstandard investiert, dieses Bedienerkonzept wurde über Jahre entwickelt und mit tausenden von Testanwendern auf Herz und Nieren geprüft. Viele andere Programme haben diesen Standard übernommen, denn der Anwender profitiert erheblich von einem einheitlichen Bedienerkonzept.

In der Softwarebranche gibt es viele Künstler, welche sich durch „ausgefeilte“ Benutzerkonzepte verewigen wollen. Diese sehen auch teilweise richtig gut aus, aber ist das wirklich effizient? Nein, und zwar schon alleine aus dem Grund, weil der Anwender mehrere Benutzerkonzepte erlernen muss. Gerade wenn man mit Personal arbeitet, kann das sehr aufwendig und teuer sein.

Aus unserer Sicht ist es viel effizienter, wenn man sich an eine vertraute und bekannte Software setzt.
Wenn ich 10 Programme mit dem gleichen Bedienerkonzept habe ist auch ein elftes Programm problemlos bedienbar. Bei 11 Programme mit unterschiedlichen Bedienerkonzepten wird es sofort erheblich schwieriger.

Wir haben zu diesem Thema ein Video erstellt, diese finden Sie unter
www.ks-mediathek.de/listing/vorteile-von-standards-bei-soft-und-hardware

Wer ist eigentlich Konsequent-Software?

Die Konsequent-Software wurde am 01.10.1998 von Ralph Borchert gegründet und hat sich seit dieser Zeit auf die Erstellung von Branchenlösungen für die Fitness- und Freizeitbranche spezialisiert.

Der Gründer war jahrelang selber Inhaber eines Sportstudios und kennt daher die Branche direkt aus der Praxis. Viele Softwarefirmen der Branche haben diesen Vorteil nicht und kennen die Branche nur „theoretisch“. Wir wissen, wie man ein Sportstudio betreibt, wir kennen den Konkurrenzdruck und wir wissen, worauf es in der Praxis wirklich ankommt.

Es gibt viele tolle Programme auf dem Markt, die theoretisch einen sehr guten Job machen. Wir wissen, wie es in der Praxis geht.

Warum ist es wichtig, dass die Software aus Schwaben kommt?

Ganz einfach: Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit.

Bei IT-Firmen ist es derzeit modern, das Geld von externen Investoren zu verbraten. Die Büroräumlichkeiten befinden in bester Innenstadtlage, die Messeauftritte sind gigantisch und Geld spielt keine Rolle. Negative Bilanzen mit teilweise Millionen von nicht gedeckten Fehlbeträgen sind offenbar unwichtig.

Die Konsequent-Software ist weder von Banken abhängig noch von Investoren. Die Büroräume befinden sich in Firmenbesitz und sind zu 100% bezahlt. Auch die Autos usw. sind komplett bezahlt, ganz so wie es sich für ordnungsgemäße Schwaben gehört.

Was haben Sie als Kunde davon?
Ganz einfach: Sicherheit. Viele IT-Firmen in der Branche existieren nur ein paar Jahre, und oftmals wechseln die Besitzer und Investoren. Dann wird alles neu aufgerollt und der Kunde darf sich plötzlich mit einem komplett neuen Geschäftsmodell auseinandersetzen.
Die alte Software wird bspw. komplett eingestampft und der Anwender wird gezwungen, auf eine Neue umzusteigen. Womöglich noch auf eine Cloudsoftware, die zwar toll aussieht aber in der Praxis einfach unpraktisch ist.

Vor- und Nachteile von Cloudanwendungen

Der Trend geht derzeit in Richtung Cloud, jeder Softwarehersteller ist der Ansicht, die Daten der Kunden im Internet speichern zu müssen. Auf den ersten Blick hat das gewaltige Vorteile, von daher stellen wir als Konsequent-Software diese Möglichkeit optional zur Verfügung. Sie können bei uns also selber entscheiden, wo sich die Daten Ihrer Kunden befinden.

Dennoch sehen wir in der Cloudspeicherung eine Vielzahl von gewaltigen Gefahren für Ihr Unternehmen. Das fängt bspw. damit an, dass viele Anbieter die Daten nicht exportieren können, so dass diese im Notfall nicht in einem normalen Format wie Excel zur Verfügung stehen. Auch gibt es weitere Nachteile wie bspw. eine hohe Abhängigkeit vom Internet.

Dieses Thema ist sehr komplex, aus diesem Grund finden Sie auf der folgenden Seite eine Vielzahl von weiteren Informationen: www.konsequent-software.de/cloud.

 

Cloudanwendungen: Die große Lüge

Wenn man einem Cloudanbieter die folgende einfache Frage stellt: „Wie sichere ich die Daten?“, bekommt man in der Regel die folgende Antwort: „Darum brauchen Sie sich nicht zu kümmern, das machen wir automatisch.“

Hierbei gibt es zwei ganz große Probleme:

  • Wie kommen Sie als Anwender an die Daten?
  • Ist die Datensicherung überhaupt vollständig?


Wie kommen Sie als Anwender an die Daten?
Bei vielen Anbietern ist es so, dass Sie die Daten extra anfordern müssen. Bei einigen wenigen kann man diese direkt downloaden. Wenn aber nun der Anbieter insolvent ist, stehen beide Möglichkeiten unter Umständen nicht mehr zur Verfügung.

Ist die Datensicherung überhaupt vollständig?
Nein, meistens stellen die Anbieter nur Teilmengen der Daten wie Adressen und Verträge zur Verfügung. Wichtige weitere Daten wie bspw.

  • Ruhezeiten
  • Dokumente
  • Bilder
  • Sondervereinbarungen
  • usw.

sind nicht in der Datensicherung bzw. Export vorhanden.

Der Ratschlag lautet daher:
Gerade bei Cloudanwendungen müssen die Daten regelmäßig gesichert werden, alles andere ist grob fahrlässig und kann Sie Ihre Existenz kosten.

Wie sind unsere Bürozeiten?

Unser Büro ist Montags bis Freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr sowie Montags bis Donnerstag von 13:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.
Außerhalb der Bürozeiten steht unter support@konsequent-software.de ein kostenpflichtiger Notfallsupport zur Verfügung. Wichtig ist eine exakte Beschreibung der Anfrage, damit wir zielgerichtet helfen können.